Ansicht Stade

Matthias Beckmann

Stade
Eine gezeichnete Reportage

Von Mitte Juli bis Mitte Oktober wohnt der Berliner Zeichner Matthis Beckmann im Pförtnerhaus. Die Stader Stiftung für Kultur und Geschichte hat ihn für das Stipendium "Stader Uul" ausgewählt. Matthias Beckmann wird an einer gezeichneten Reportage über die alte Hansestadt arbeiten. Wer aufmerksam durch die Stadt geht, wird vielleicht den ruhigen Künstler entdecken, der auf seinem faltbaren Anglerhocker sitzt, beobachtet umd konzentriert den Druckbleistift über das Papier des Zeichenblocks gleiten lässt.

An Stade interessiert ihn die Gleichzeitigkeit von Geschichte und Gegenwart. Er will die schönen alten Gebäude zeichnen; aber auch den Alltag der Menschen, Straßen, Autos, Geschäfte und alles, was ihm auffällt bei seinen Wanderungen durch die Stadt. Die Stader Bürgerinnen und Bürger werden auf seinen filigranen Zeichnungen vieles wiedererkennen und Dinge entdecken, die sie bisher übersehen haben.

Beckmanns lineare Zeichnungen entstehen direkt vor dem Motiv. Er macht keine Fotos und keine vorbereitenden Skizzen. Radiert wird auch nicht. Für seine umfangreichen Serien von Zeichnungen wählt er jeweils einen Ort, den er über einen längeren Zeitraum immer wieder aufsucht. Dabei arbeitet er wie ein Kameramann, zoomt von der Totalen zum Detail, bewegt sich im Raum, wechselt die Perspektiven und hat eine Vorliebe  für merkwürdige Wirklichkeitsausschnitte, die das scheinbar Vertraute auf neue Weise zeigen. Die Vielzahl der Zeichnungen verbindet sich zu einem facettenreichen Gesamtbild, zu einer assoziativen Erzählung in Bildern.

Matthias Beckmann gibt während seines Aufenthalts auch Einblicke in seine Arbeitsweise und geht auf gemeinsame Zeichnerexkursion mit Stader Schülerinnen und Schülern.

Die Uul hat scharfe Augen. Die braucht sie, um jede kleine Maus zu entdecken. Auch der Zeichner schaut genau hin. Vom 15. bis zum 26. Oktober 2018 zeigt die Ausstellung im Rathaus, was Matthias Beckmann in Stade gesehen und aufgezeichnet hat. Ausführliche Vita.

Umfassendes Material auf www.matthiasbeckmann.com

2017 Das Mittmachatelier des
Hessentagszeichners
2017 Das Mitmachatelier
2004 Im Plenarsaal des
Deutschen Bundestages
2004 Im Plenarsaal
2004 Interview auf der
Fraktionsebene
2016 Deutschunterricht in einer
Berliner Notunterkunft für Flüchtlinge
2016 Kleiderkammer in einer
Berliner Notunterkunft für Flüchtlinge
2017 Zuschauer beim Hessentag
in Rüsselsheim